• buchmesse.leipzig1

    Wie wird man Schriftsteller oder Künstler?


    EIN GRAF SETZT DIE LATTE HOCH AN Gesucht: Ein neues Waches Auge und das Gewissen des Jahrhunderts Das deutsche Feuilleton schreibt über ihr Werk: „Ganz neue Töne auf der Klaviatur der Kinderliteratur.“ Was nun? Wie schwarz ist schwarzer Humor und wie sehr wird er von deutschsprachigen Kindern verstanden? Kirsten Reinhardt hat es offensichtlich vermocht, die […] Read more ...

  • kosatka

    Die traurigen Kinder und die Konzentration


    /Die Auswirkung der Emotionen im Lernprozeß/ Sie sind selten richtig traurig. Sie werden aber so jedesmal, wenn jemand versucht, sie dazu zu bringen, etwas auf eine Art und Weise zu tun, die sich von diesen unterscheidet, die dem Kind bekannt sind oder durch eine Methode, die das Kind nervös macht. Warum? Lassen Sie uns zuerst […] Read more ...

  • kniga

    Das heimliche Glück


    Diesen Morgen bekam ich ein Buch in die Hände, dessen Titel ich nicht verraten werde. Es war neu, zugleich kam aber sein Atem von weit her und der berauschte mich wie ein Wein. Das Buch erzählte vom Glück. Wie seltsam, dachte ich mir. In den letzten Tagen werde ich oft gefragt, wie ich zurecht komme. […] Read more ...

  • jabata

    Die 1 Mio. Dollar-Frage


    Was für ein Geschenk soll ich meinem Kind kaufen (oder selber basteln)? Soll es ein Spielzeug oder ein Buch sein? Das ist die Eine-Million-Frage, die sich jede Mutter stellt, sobald sich Festtage ankündigen. Wenn wir zum Spielzeug greifen, wissen wir Mütter sehr wohl, dass es das Spiel ist, das wir schenken. Das Spiel fördert das […] Read more ...